F- und E-Jugenden absolvieren Trainingslager

Pünktlich zum Ferienende und zum Rundenstart der F und E-Jugend für die Spielrunde 2019 / 2020 veranstaltete die JSG Ulfenbachtal auf dem Sportgelände des SV Affolterbach ihr diesjähriges Trainingslager der F & E-Jugend.

Am Freitagabend wurde bis zum einsetzenden Regen und Gewitter eifrig trainiert und das Spiel mit dem Ball intensiviert. Beim abschließenden Trainingsspiel wurde das Einstudierte unter den Augen der Trainer umgesetzt oder auch nochmal verfeinert. Die rund 30 Kinder waren voller Eifer und freuten sich auf einen langen Abend mit den Freunden und Kumpels auf dem Sportgelände.

Pünktlich zum Ende des ersten Trainingstages setzte das angekündigte Unwetter ein und die Teams konnten in der sicheren und angrenzenden Peter-Heckmann-Halle duschen und sich für den Abend fertig machen. Die Schlafplätzte wurde eingerichtet und die Sportlerklause wartete auf ein leckeres Abendessen mit coolen Drinks für die Nachwuchsfußballer  und Trainer der JSG Ulfenbachtal.

Da das Wetter ab Abend nicht ganz mitspielte blieb man in der trockenen Halle und ließ das geplante Lagerfeuer ausfallen, dies stellte allerdings kein Problem dar, bis spät in den Abend wurde gespielt und rumgealbert bis es dann für Alle zum Schlafen ging.

Am Samstagmorgen waren nach einer kurzen Nacht die ersten Unermüdlichen bereits um kurz vor sieben Uhr auf den Beinen und da das Unwetter abgezogen war konnte in den frühen Morgenstunden der Fußballplatz in Affolterbach wieder genutzt werden, was auch Einige nutzten.  Nachdem dann alle Teilnehmer des Trainingslagers auf den Beinen waren, wurde ein kleines Fitnessprogramm mit einem Waldlauf vor dem Frühstück durchgeführt und läutete so den Auftakt des zweiten Trainingstages ein.

Nach dem Frühstück mit frischen Brötchen, Marmelade, Wurst, Käse und natürlich Nutella ging es dann wieder um den Fußball, denn in der Zwischenzeit wurden auf dem Sportplatz ein Parcours mit mehreren Stationen und Aufgaben aufgebaut, die die Jungs und Mädels durchspielen mussten.

Die Trainer Bernd Rettig, Thomas Kirschenlohr, Tim Schons, Marcel Eckert, Leon Krause und Arne Wilhelms standen hierbei dem Nachwuchs stets zur Seite und so verging die Zeit wie im Flug ehe pünktlich zum Mittag das Mittagessen wartete. Zum Abschluss des Trainingslagers fand nach dem Mittagessen dann eine Mini-WM teil, hier wurden vier Mannschaften gebildet und zwei Spielfelder mit den mobilen Jugendtoren aufgebaut. Die Kinder zeigten am Ball ihr Können und erzielten in allen Mannschaften zahlreiche und sehenswerte Tore.“ Die Jugenden sind gerüstet für die neue Spielrunde und man spürt die Begeisterung, sich mit dem Ball und dem Gegner zu messen“, so der erste Vorsitzende des SV Affolterbach 1928 e.V. Tim Schons am Ende des Trainingslagers.

Bereits in der kommenden Woche wird man sich in den Trainings der einzelnen Mannschaften treffen und das im Trainingslager Erlernte weiter ausbauen, ehe die ersten Gegner auf den Heim- oder Auswärtsspielen  der JSG Ulfenbachtal warten.